Entspannen Sie bereits auf der Fahrt in die knapp 90 km südlich von München gelegene malerische Stadt Garmisch-Partenkirchen, welche zu Füssen von Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze (2962 m) liegt.

Auf der Fahrt zur Zugspitze passieren Sie die Stadt, in der 1936 die olympischen Winter- spiele stattfanden und die noch heute ein bedeutendes Skiressort ist. Wir fahren über ein kleines Bergdorf hinauf auf 1000 m, bis wir den Eibsee erreicht haben. Von dort aus geht
es mit der Zugspitz Zahnradbahn sowie der Seilbahn weiter auf den Gipfel. Bei schönem Wetter können Sie hier ein atemberaubendes Panorama genießen und oben im Gipfelrestaurant ein zünftiges bayerisches Mittagessen einnehmen.

Nachdem wir mit der Seilbahn wieder hinab zum Eibsee gefahren sind, können Sie noch durch den hübschen Ortskern von Garmisch mit seiner schönen Fußgängerzone schlendern und anschließend die Skisprungschanze und das 1936 erbaute Stadion im Ortsteil Partenkirchen besichtigen.

Auf dem Rückweg planen wir für Sie noch einen Stopp im wohl berühmtesten Dorf Bayerns, Oberammergau, ein. Oberammergau ist weltbekannt für seinen pittoresken Ortskern mit den bemalten Häuserfassaden, der sogenannten Lüftlmalerei, und den zahlreichen Holzschnitzereien. Kurz vor der Rückfahrt können Sie noch den Veranstaltungsort der alle 10 Jahre stattfindenden weltbekannten Passionsspiele besuchen.

LSM – Ihr zuverlässiger Partner für individuelle Sightseeing Touren